DEAFinition– ein queer-kultureller Abend von und für die Deaf Community

Schwuz-Pepsi Boston Bar Rollbergstraße 26, Berlin, Deutschland

Das SchwuZ wird neu DEAFiniert!
Lass dich von tauben Gebärdensprachkünstler*innen verzaubern. Wir wollen einen neuen Begegnungsort schaffen für gehörlose und hörende Welten und Raum für Austausch geben. Von Deaf Drag Performance bis Panel – lass dich überraschen. Hauptsache Deaf Community first! <o/

Lasst euch mitreißen von Eyk Kauly, Dana Cermane, Kiki, Aloisia Dragqueen, Steve Stymest, Sophia Mushold, Mario Kaussmann und Vielen mehr.

Anfangs wird ein kleiner Workshop die Stimmung auflockern, gefolgt von einer Diskussionsrunde zu einem Hot Topic der Deaf Communities und anschließend gibts noch was zum Genießen mit Drag und Comedy Performances – ein Augenschmaus als Dessert. Dazu wird der ganze Abend von verschiedenen Ausstellungen begleitet.

Eintritt frei!

Alles auf der Bühne findet in Deutscher Gebärdensprache statt und wird von Dolmetschenden in Lautsprache interpretiert. Außerdem wird es im Club verteilt einige Kommunikationsassistent*innen, die euch in allen Belangen unterstützen werden!

Die Pepsi Boston Bar öffnet immer von Dienstag bis Samstag ab 19 Uhr. Der Eintritt ist immer – auch am Wochenende bis 22.30 Uhr – kostenfrei.

Silverclub-Cafe

GFGB Friedrichstraße 12, Berlin, Deutschland

Gehörlose Seniorentreffen
Silverclub

Jeder fängt mal klein an - so wie wir.

Aus einer gemeinsamen Vision haben wir zusammen Schritt für Schritt etwas Großes gemacht. Darauf sind wir stolz.

Unser Ziel ist, für gehörlose Senioren aus Berlin und Brandenburger Umland aus der Einsamkeit zu holen und sie weiterzubilden.

Dabei gibt es ein schöner Nebeneffekt:

Es gibt Kaffee und Kuchen und es wird gequascht.
Selbstverständlich in Deutsche Gebärdensprache.

Bitte meldet euch unter senioren@gfgb.de an.

Die Eintrittspreise für
GFGB -Mitglieder: 1 Euro
Nicht-Mitglieder: 2 Euro

UN – Behindertenrechtskonvention: Was ist das und ist es wichtig für uns?

Amerika Haus vom Landeszentrale für politischen Bildung Hardenbergstrasse 22, Berlin

Mark Zaurov erklärt uns, was UN BRK ist und warum UN-BRK
für uns Taube Menschen wichtig ist.
Jeder ist willkommen!
Am 12. April 2024 um 18:00-20:00 Uhr
im Amerika Haus vom Landeszentrale für politischen Bildung
Hardenbergstrasse 22-24, 10624 Berlin (am Bahnhof ZOO)

Bitte weiterteilen und anmelden:
raith-Kaudelka@sinneswandel-berlin.de